Golfcaddy

Ein Golfcaddy ist heute dasselbe wie ein Golftrolley oder ein Elektro Golftrolley. Bis zur Erfindung der Tolleys, auf denen die Golfbags befestigt werden, verstand man unter einem Caddy noch etwas anderes. Viele Golfspieler, die ihren Golfbag nicht selbst tragen wollten, nahmen die Dienste eines Trägers in Anspruch. Dessen Aufgabe war nicht nur das Tragen der Ausrüstung, er musste auch immer den passenden Schläger und die richtigen Bälle parat haben. Ein guter Golfcaddy war begehrt und mancher Golfspieler hatte einen eigenen Caddy, der genau über die Vorlieben des Spielers Bescheid wusste und ihm deshalb immer eine gute Unterstützung sein konnte. Mit größerer Verbreitung des Golfsports wurden jedoch die Caddys weniger. Immer mehr Spieler wollten zudem allein für ihre Ausrüstung zuständig sein, also musste eine Alternative gefunden werden.

Elektro Golftrolley Falcon Remote von Leisure-Sports.de

Elektro Golftrolley Falcon Remote

  • mit Funkfernbedienung für noch komfortableres Steuern
  • Handgenähter Ledergriff mit Kreuznaht
  • Höhenverstellbare Griffstange
  • Mehrstufiger Geschwindigkeitsregelung
  • Breiter Radstand
  • Kompakt verstaubar
  • Pulverbeschichtete Oberfläche
  • Beständig gegen Wind und Wetter
  • 24 Monate Garantie

 

 

 

Vom Golfcaddy zum Push Golf Trolley

Da nicht jeder Spieler sein eigener Golfcaddy sein wollte, kam der Golftrolley auf. Die lange Zeit vorherrschende Art von Golftrolleys war das zweirädrige Modell, das hinterher gezogen wird. Diese Modelle hatten relativ große Räder und waren nur teilweise zusammenklappbar. Längst nicht jeder Golfer war im Besitz eines eigenen Golfcaddys, wie die Trolleys nun auch genannt wurden. Teilweise konnten diese auch in den Clubs gemietet werden. Die Weiterentwicklung der Golfcaddys, die Push Golftrolleys, gleicht die beiden größten Nachteile dieser aus. Ein Push Golftrolley hat drei Räder, zwei hinten und ein kleineres vorn. Dadurch steht er auch auf unebenem Gelände selbstständig und sicher. Außerdem wird der Push Golftrolley geschoben, damit fällt das unergonomische Ziehen des zweirädrigen Golftrolleys weg. Praktisch ist dabei zusätzlich, dass die am Trolley befestigte Scorecard und das Smartphone oder GPS-Gerät in seiner Halterung immer im Blickfeld des Spielers sind.

Elektro Golftrolley Taurus Poliert von Leisure-Sports.de

Elektro Golftrolley Taurus Poliert

  • Handgenähter Ledergriff mit Kreuznaht
  • Höhenverstellbarer Griffstange
  • Mehrstufige Geschwindigkeitsregelung
  • Breiter Radstand
  • Komfortables Handling
  • Beständig gegen Wind und Wetter
  • kompakt verstaubar
  • polierte Oberfläche
  • 24 Monatsgaranie auf Trolley und Batterie

 

 

 

 

Der Elektro Golftrolley – Adel verpflichtet

Die Königsklasse des Golfcaddy ist der Golfcaddy mit Elektroantrieb, auch Elektro Golftrolley genannt. Er gleicht in der Konstruktion dem Push Golftrolley, ist aber zusätzlich mit Elektromotor und Akku ausgerüstet. Über die Lenkstange wird er beschleunigt. Immer mehr Golfer entscheiden sich für den Elektro Golfcaddy, da er ergonomisch unschlagbar ist und der Spieler die ganze Kraft und Konzentration auf den Schlag lenken kann. Ein Elektro Golfcaddy wie der Razergolf Falcon oder Taurus bewältigt dank leistungsstarker Motoren jedes noch so unwegsame oder steile Gelände. Die modernen Lithium-Ionen-Akkus halten auch lange Kurse mit 27 bis 36 Löchern problemlos durch. Die Akkus sind aufgrund kurzer Ladezeiten schnell wieder einsatzbereit. Es sind aber auch Zweitakkus im Angebot, sodass Sie sich immer auf Ihren Elektro Golfcaddy verlassen können. Elektro Golfcaddys sind das Nonplusultra der Golfausrüstung.

 

Entdecken Sie auch unsere weiteren Produkte:

Alle Golfbags in der Übersicht

Alle Golfhandschuhe in der Übersicht

Alle Golfbälle in der Übersicht

Alle Golfhandtücher in der Übersicht